Zutaten:

400 g glattes Mehl (Weizen, Dinkel) 

160g ChocoSan Carobpulver

270g Zucker oder Zuckerersatz – nach Wunsch nachsüssen

8 EL Apfelmus als Ei-Ersatz,

200 ml Speiseöl 

300 ml Mineralwasser

32 g Maizena oder Kartoffelstärke

8 g ChocoSan Johannisbrotkernmehl 

1 Prise Salz 

1 Backpulver 

2 Becher ChocoSan-Glasur 

Veggie Sahne

Aprikosenmarmelade mit Johannisbrotkernmehl

Zubereitung:

In einer Schüssel das Mehl, Carobpulver, Maizena, Backpulver, Salz und Johannisbrotkernmehl vermengen. Apfelmus mit Zucker schaumig rühren und zur Mehlmasse mit dem Speiseöl und Mineralwasser nach und nach einrühren.

Den Teig in eine gefettete Kuchenform gießen und bei 180 Grad im Ofen 1h backen.

Den Kuchen in der Form ca. 20 Minuten abkühlen lassen und aus dem Ring herausnehmen. Die Torte ein bis zweimal horizontal durchschneiden, mit heißer, flüssiger Aprikosenmarmelade bestreichen und etwas antrocknen lassen. Die Tortenscheiben wieder zusammensetzen und mit einem Schwung die restliche kochend heiße Aprikosenmarmelade überlaufen lassen. Erst wenn die Aprikosenglasur trocken ist, die ChocoSan-Glasur übergießen und nach Wunsch mit (Veggie)-Sahne dekorieren.